Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Somat 9 – Multi-Tabs.

Somat 9

16.06.09 - 14:14 Uhr

von: Messina

Somat 9 verändert Eure Einstellung zum Geschirrspülen!

trnd-Partner muenziman berichtet, dass die Somat 9 Multi-Tabs die Einstellung zum Geschirrspülen verändern. Geht es Euch auch so? Hat das Somt 9 Projekt Eure Einstellung zum Geschirrspülen verändert? Schreibt einen Kommentar!

[...]Aus Kostengründen habe ich mir bislang nie großartig Gedanken über sogenannte Multi-Tabs gemacht. Genommen wurde was günstig war. Diese Einstellung musste ich nach dem ersten Spülgang mit den neuen Somat9-Tabs jedoch gründlich überdenken. Diese beinhalten nämlich neben bekannten Eigenschaften wie: Klarspüler, Edelstahlglanz, Langzeit-Glasschutz und einen Reinigungsverstärker, auch einen Geruchsneutralisierer und einen Extra-Trocken-Effekt. Absolut Genial – nicht nur, dass mich die reine Reinigungskraft beeindruckt hat und ich mir das lästige Nachspülen ersparen kann, auch das nachträgliche Trocknen, besonders bei der Tupperware, kann ich mir sparen. So muss ich das Geschirr nur noch in den Schrank sortieren und das geht Ruck Zuck! Aber wer weiß, vielleicht gibt es dafür auch bald eine Lösung ;) [...]
trnd-Partner muenzimann

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 16.06.09 - 15:42 Uhr

    von: amolu1

    Super tolles Foto – klasse aufbereitet mit dem Glitzern!

    Von den Günstigen bin ich nach einem Totalschaden der Spülmaschine schon längst abgekommen, das rächt sich über kurz oder lang!

    Bin deshalb schon länger überzeugter Somat – Nutzer, allerdings der Pulvervariante

    Doch die neuen Somat 9 sind so klasse und der Trocken- , Glanz – und Geruchseffekt so super, dass ein Umstieg allemal lohnt!!

  • 16.06.09 - 15:59 Uhr

    von: zwergialex

    Also ich bin auch völlig begeistert. Habe vorher auch immer günstige genommen, meine Probepackung ist fast leer. Nehme mir jedes Mal vor, diesmal benutzt du einen von deinen “alten Taps” und sparst von den “GUTEN”, aber die alten bleiben jedesmal liegen, komisch, oder?

  • 16.06.09 - 18:29 Uhr

    von: Shelly14

    Also wir hatten bislang nicht die schlechtesten Tabs, aber Somat 9 hat mich so sehr überzeugt, dass nichts anderes mehr gekauft wird. Wer hat schon die Zeit und vor allem die Lust darauf, das Geschirr nachzutrocknen. Was meine alten Tabs angeht: ich benutze sie zwischendurch immer mal, da ich mich dann um so mehr über die Leistung von Somat 9 freue. Das positive Ergebnis wird so immer wieder bestätigt und ich sehe, dass ich mir das Tolle an Somat 9 nicht einrede.

  • 16.06.09 - 21:38 Uhr

    von: Josie0412

    Glückwunsch an alle, bei denen es scheinbar klappt.
    Ich hab eine 2 Jahre alte Bosch Spülmaschine und bei mir haut es leider nicht hin.
    Töpfe, Pfannen und auch Plastik sind weiterhin feucht und haben teilweise Wasserflecke, Gläser werden sogar blind, egal bei wieviel Grad ich auch spüle.
    Ich werde weiterhin auf meine günstigen Tabs zurückgreifen.

  • 16.06.09 - 22:14 Uhr

    von: gulli26

    Unsere Geschirrspülmaschine ist 2 Jahre alt und ist von Siemens und bei uns haut es leider auch nicht hin , meine Tupperware bleibt leider immer noch nass ;-(
    Aber das Besteck ist dafür umso besser , Hut ab das glänzt so richtig … Auch die Gläser strahlen … wnigstens was .

  • 17.06.09 - 09:43 Uhr

    von: JOJO68

    Ja die Tupperware kommt nicht immer ganz Trocken raus.

  • 17.06.09 - 09:46 Uhr

    von: Iwii

    Die Veränderung: Die Spülmaschine ausräumen macht deutlich mehr Spaß, :) da ich viel weniger nachtrocknen muss. Bei mir funktioniert das mit dem Trockeneffekt sehr gut und ich habe sogar den Vergleich, da es mit meiner alten Maschine gut geklappt hat und mit meiner neuen Maschine noch besser funktionert.

  • 17.06.09 - 10:09 Uhr

    von: Janine1978

    Bei meiner noch recht neuen Siemens Maschine klappt der Trocken-Effekt auch nur bedingt. Aber die Reinigungsleistung und der Glanz sind super!
    Die Gläser sehen alle aus wie neu. Der Geruch ist angenehm, also doch deutliche Vorteile mit Somat9.
    Leider ist meine Probepackung auch schon alle :(

  • 17.06.09 - 11:23 Uhr

    von: Nick697

    Es ist ein Spitzenprodukt, kann man nur empfehlen.
    Das Foto ist echt Klasse, da lädt ja zum kaufen ein.

  • 17.06.09 - 11:26 Uhr

    von: helenasusan

    Im Grunde bin ich ganz Zufrieden mit Somat 9. Aber im Endeffekt wird mein Geschirr nicht sauberer als mit meinen günstigeren Geschirrspülmittel. Die Gläser strahlen allerdings mehr als vorher und der Duft ist ok. Die Trocknung funktioniert nicht so toll, aber ich will nicht meckern.

  • 17.06.09 - 11:30 Uhr

    von: drahtseil

    Also mich hat somat 9 voll überzeugt. Vorher hab ich immer genommen, was so im Angebot war. Im Moment muss ich noch ne Riesenpackung Calgonit leerkriegen, die ich vor dem Projekt gekauft habe. Die wollen mich im Moment wohl besonders ärgern. Bei den letzten 5 Spülgängen hat sich jedesmal der Tab nicht richtig aufgelöst, echt ärgerlich. Aber die Somat 9 Packung ist schon gekauft und wartet nur auf die Ablösung. Sauberer spült somat nicht, aber ich finde den Trocknungseffekt toll.

  • 17.06.09 - 11:33 Uhr

    von: Ghostwriter

    Mir ist ja nach 2 Waschgängen mit Somat die Maschine kaputt gegangen ( es lag wohl hoffentlich nicht an Somat ;) ), also musste eine neue her. Seit knapp 4 Wochen hab ich nun eine Bauknecht und der Trockeneffekt funzt mal und mal nicht. Aufgefallen ist mir, dass der Trockeneffekt eher wirkt, wenn die Maschine nicht ganz so voll ist. Nutze ich jeden Platz aus, den meine Maschine hergibt, so ist das Ergebnis nicht wirklich befriedigend.
    Wovon ich wirklich absolut begeistert bin ist der Glanz. Der ist grad bei Gläsern und Besteck einsame Klasse. Alleine durch diesen Aspekt hat das Produkt schon überzeugt.
    Auch unangnehme Gerüche sind bei mir in keinster Weise mehr aufgetreten.
    Den Normalpreis von Somat 9 finde ich doch ziemlich teuer und eigentlich auch etwas übertrieben :( , aber gottzeidank gibt es ja hier und dort auch mal nette Sonderangebote die man nutzen kann.

  • 17.06.09 - 11:42 Uhr

    von: Antonia007

    Mich haben die Somat 9 Tabs überzeugt. Ab und an klappt mal was nicht, aber das mag auch daran liegen, dass ich die Spü+lmaschine immer bis ans Ultimo vollstelle. Da steht schon mal was übereinander, na ja wenn sie nicht ganz voll oder eben regulär bepackt ist, dann klappt es mit den Tabs. Werde mir die Tabs bestimmt kaufen.

  • 17.06.09 - 11:42 Uhr

    von: Ruthchen

    Nach wenigen Wochen der Probetabs bin voll begeistert. Ich habe zwar eine wirklich alte Spülmaschine ohne Schnickschnack, aber mit dem Spülergebnis mit den neuen Somat Tabs klappt es wunderbar. Zwischendurch habe ich meinen bisherigen benutzt. Da sieht man dann doch deutlich den Unterschied. Leider ist mein Vorrat zu Ende. Werde aber die NEUEN kaufen, sobald meine alten aufgebraucht sind. Hoffentlich gibt es dann auch Sonderangebot, denn der Kaufpreis ist deutlich höher als die anderen Marken. Aber doch seinen Preis wert.

  • 17.06.09 - 11:47 Uhr

    von: MoniUdo

    Ich bin ein Ein-Personen-Haushalt und habe meine Geschirrspülmaschine noch aus den Zeiten als wir noch eine Familie waren. Seit ich bei dem Projekt mitmache, benutze ich sie wieder – einmal in der Woche ist sie voll. Ich spare auf jeden Fall eine Menge Wasser gegenüber dem täglichen Spülen mit der Hand. Reingung und Glanz sind einfach super bei Somat 9. Geht nicht besser. Wer mal überprüfen will, ob er mit der Maschine wirklich spart, kann auf der Homepage des Deutschen Hausfrauenbundes nachsehen. Dort gibt es einen Link zum sog. Spülrechner. Ist alles auch auf Russisch, Türkisch und Serbisch. Versucht es mal.

  • 17.06.09 - 11:53 Uhr

    von: Moni_die_Testerin

    Schickes Foto – ich dachte erst, hmh, ist doch ein Original-Werbe-Foto von Somat ;-) )!

    Also ich schwanke noch. Ich nutzte jetzt schon die ganze Zeit die Somat 9 und bin super zufrieden. Aber ob die nun soviel besser sind als meine anderen (zur Zeit dm-Eigenmarke) Multi-Taps??? Naja, vielleicht fällt es mir erst richtig auf, wenn ich dann wieder umsteige auf die alt bewährten ;-) .

    Ich finde die Tabs also gut, aber würde sie mir nicht unbedingt kaufen, weil sie mir zu teuer sind.

    Außerdem fände ich es gut, wenn die Tabs in einer wasserlöslichen Folie wären und dazu noch Maschienenpfleger beinhalten würden!!!!

    Außerdem hätte ich anstelle des Geruchtsneutralisators lieber einen Frischeduft. Dann spart man sich nämlich diese kleinen Dufthängerchen!!!

  • 17.06.09 - 11:57 Uhr

    von: cappuccho

    Bei mir ist die Trockenwirkung von Plastikgeschirr auch nicht so sehr klasse. Manchmal sind wirklich noch viele Tropfen drauf. Ich meine, dass es auch sehr stark von der Spütemperatur abhängt, je heißer, desto besser. Da ich gleich zu Beginn dieses Somat Projektes eine neue Geschirrspülmaschine bekommen habe, habe ich kein Salz und Klarspüler eingefüllt, wie ich es früher gemacht habe. Vielleicht hängt es auch damit zusammen. Der Glanz von Gläsern und Edelstahl ist aber trotzdem merkbar besser als mit Calgonit, worauf ich vorher eingeschworen war. Der Geruchsneutralisierer macht das Tüpfelchen auf dem I aus, wobei der Geruch m. E. noch etwas neutraler ausfallen könnte. Bin trotzdem begeistert! Nur der Preis könnte jetzt noch besser werden. ;-)

  • 17.06.09 - 12:00 Uhr

    von: kerry3

    Von Billigtabs habe ich noch nie viel gehalten und Somat meistens verwendet. Der Trockeneffekt überzeugt mich allerdings nur beim Besteck, Plastik ist meistens immer noch feucht. Ich schätze mal, ich werde – auch wegen des großen Preisunterschieds – bei Somat 5 bleiben. Im Übrigen möchte ich davor warnen, ständig mit niedrigstens Temperaturen zu spülen. Nach meiner leidvollen Erfahrung und der Erklärung eines Experten verstopft die Maschine dann mit der Zeit im Inneren, egal welche Tabs man benutzt. Deswegen: jeden dritten bis vierten Spülgang bitte mit höchster Temperatur.

  • 17.06.09 - 12:05 Uhr

    von: pimboliangel

    Mmmh, ich bin den Somat 9 auch sehr zufrieden…der Trockeneffekt klappt bei mir sehr gut.
    Wie ich aus den ganzen Kommentaren herauslesen kann, scheint es so, als würde es bei den neuen Geschirrpülern nicht so toll zu klappen.
    Gibt es hierzu schon Anhaltspunkte? Und wenn ja, woran könnte es dann liegen?

  • 17.06.09 - 12:12 Uhr

    von: Mickie

    Ja, alles wird besser!

  • 17.06.09 - 12:17 Uhr

    von: Melanie1979

    Also der Trockeneffekt selbst hat mich auch nicht ganz überzeugt. Dachte aber bis jetzt immer, dass es an meiner Spülmaschine liegt. Aber wenn ich hier so die Berichte lese, dann denke ich, dass dieser Effekt einfach noch etwas verbessert werden sollte.

    Was aber definitiv an meiner Spülmaschine liegt und nicht an den Tabs ist, dass sich der Tab im Kurzwaschgang nicht richtig auflöst (wird aber scheinbar nicht heiß genug). Bei meiner Mutter funktioniert das einwandfrei und sie hat sich erst vor kurzem ne neue Spülmaschine gekauft.

  • 17.06.09 - 12:21 Uhr

    von: Baby3

    Ich und meine anderen Produkttesterinnen sind total überzeugt von
    Somat 9. Unser Geschirr ist immer sauber und glänzend. In zukunft bleiben wir auch bei Somat !!!

  • 17.06.09 - 12:21 Uhr

    von: Igel24

    Von der Reinigungswirkung, vom Glanz und dem Trockeneffekt bei Gläsern und beim Edelstahl bin ich voll überzeugt, bei den Tupperdosen leider nicht so. Und es ist nicht nur bei älteren Tupperwaren – auch bei recht neuen und noch wunderschön “glatten” Tupperdosen bleibt die Oberfläche feucht bzw. hängen Tropfen.

  • 17.06.09 - 12:23 Uhr

    von: Mela77

    Freue mich für alle bei denen es klappt!
    Bei mir nämlich leider nicht.

    Aber auch meine Mittester berichten unterschiedliche Erfolge.

    Liegt vielleicht an dem Geschierspülermodell!?!

  • 17.06.09 - 12:25 Uhr

    von: daniela2

    Ich hätte es nicht gedacht aber alle meine Mittester und besonders ich hat Somat 9 toteal überzeugt.
    Übrigens meine Somat taps waren jetzt am Wochenende aus und so habe ich mit meinen alten Tabs die ich noch im Vorat hatte ( Cal…)
    gespült . So im Direkten vergleich hat Somat einmal mehr überzeugt!!!
    Danke Somat ) das ich es tesen durfte.

  • 17.06.09 - 12:30 Uhr

    von: palas

    Allso wir sind alle begeistert.Es ist eine tolle sache das somat9 alles sauber und Trock besonders die Gläser die wir im sommer viel berbrauchen. Wir alle werden bei den taps bleiben. weiter so

  • 17.06.09 - 12:31 Uhr

    von: arielle_1000

    Mich hat Somat 9 total überzeugt und ich empfehle es sehr gerne weiter. Seitdem ich Somat 9 benutze, macht es mir immer wieder Freude meine Spülmaschine anzustellen, was ich vorher eher als lästige Pflicht ansah :-)

  • 17.06.09 - 12:31 Uhr

    von: gabriele2752

    Also, habe meiner Mutter Somat9 Tabs gegeben. Die ist auch super begeistert und wird jetzt nur noch Somat9 Tabs kaufen. Auch ich werde nur noch Somat9 Tabs kaufen. Gott sei Dank sind jetzt meine “alten” Tabs aufgebraucht. Der Unterschied ist meiner Meinung nach schon enorm.

  • 17.06.09 - 12:33 Uhr

    von: gabriele2752

    Echt tolles Foto. Vor allen Dingen die Gläser glänzen super. Es macht jetzt auf jeden Fall mehr Spaß, den Geschirrspüler auszuräumen, da man nicht mehr so viel nachtrocknen muss.

  • 17.06.09 - 12:34 Uhr

    von: wagbirgit

    Ich bin auch zufrieden mit den Ergebnissen, die Somat9 erzielt. Meine Mittester jedoch nicht alle. Den Niedrigtemperatur-Aktivator konnten nicht alle ausprobieren, da einige noch ältere Maschinen haben. Und bei allzu kalkhaltigem Wasser muß Besteck nachpoliert werden. Die Tupperware ist hin und wieder auch noch nass, allerdings nicht mehr ganz so schlimm wie bei anderen Geschirr-Reinigern. Der größte Teil meiner Mittester werden Somat9 allerdings nicht kaufen, weil der hohe Preis doch abschreckt und als völlig überzogen empfunden wird. Und mir geht es da genauso – ich werde wohl weiterhin auf ein preiswerteres Mittel zurückgreifen.

  • 17.06.09 - 12:35 Uhr

    von: kleist

    Bei mir klappt das mit dem Trocknen der Plastikdosen (ohne oder mit ganz wenigen Wasserflecken) wunderbar.
    Meine “alten” Somat 7 habe ich meiner Mutter geschenkt. Da sie so gut wie keine Plastikdosen nutzt, sind sie für ihre Bedürfnisse völlig ausreichend, denn bei Porzellan und Gläsern spült Somat 7 ja auch sehr gut.

  • 17.06.09 - 12:38 Uhr

    von: Budenzauberin

    Mich haben die neuen Tabs nicht überzeugen können. Daß Plastik nicht 100% trocken wird, dürfte klar sein, aber den Effekt, daß es immerhin trockener ist als mit anderen Tabs, kann ich bestätigen. Das ist aber dann auch schon das einzig Positive für mich, denn: bei niedrigeren Temperaturen (hier: 40°) lösen sich die Tabs in 7 von 10 Fällen nicht oder nur teilweise auf. Und der typische Spülmaschinen-Muff ist auch nicht weg.
    Und da wir als 5- und teilweise auch 7-Personen-Haushalt die Maschine mindestens 2mal, an Wochenenden auch bis zu 3mal täglich anschmeissen müssen, sind die Tabs aus finanziellen Gründen nicht drin. Denn obwohl wir jetzt nicht sooo sehr aufs Geld schauen müssen, finde ich die Packungsmenge von 24 Stück zu gut 7,- Euro (!) gelinde gesagt überteuert. Da bleibe ich lieber bei meinen No-Name-Tabs mit bis zu 60 Stück pro Packung für knappe 3 Euro. Denn wie die meisten schon feststellten, wird damit das Geschirr genauso sauber, und nur darum geht es doch, oder?

  • 17.06.09 - 12:41 Uhr

    von: ThanhLoi

    also ich habe auch eine Bosch Spülmaschine, und habe vor Somat9 die Tabs von Calgonit benutzt, also keine no name Marke, aber die neuen Somat tabs schlagen mit Ihrem Trockeneffekt calgonit um Längen :)
    der Trockeneffekt wirkt bei mir, ob tupperware, oder Gläser oder anderes Plastikgeschirr, oder Besteck.
    alles funzt und glänzt.

  • 17.06.09 - 12:50 Uhr

    von: Dornroeschentiger

    Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit den Somat 9 Tabs. Gläser und Besteck sehen aus wie neu, das Geschirr wird auch super sauber. Der Preis dürfte aber gerne etwas niedriger sein. :)

    Eine zusätzliche Komponente “Maschinenpfleger” fände ich auch toll.

    Weiter oben wurde ja angesprochen, dass man nicht nur mit niedrigster Temperatur spülen sollte, da es sonst Verstopfungen geben könnte. An die Verstopfungen glaube ich eher nicht, da selbst meine uralt Maschine mit sehr feinen Sieben ausgestattet ist, ich denke aber, dass es, wenn nur bei niedrigster Temperatur gespült wird, zu vermehrter Bakterienbildung kommen kann, die dann auch zu unangenehmen Gerüchen führen können.

  • 17.06.09 - 13:01 Uhr

    von: gremlin

    Ich bin mit den Ergebnissen beim Geschirrspülen gut zufrieden.Alles glänzt und auch die Tupperwaren sind trockener als sonst.Nur vom Preis her werde ich doch bei meinen alten Tabs bleiben.Wenn der Spülautomat jeden Tag wenigstens 1 oder 2 mal läuft sind mir die Somat9 Tabs dann doch zu teuer.

  • 17.06.09 - 13:09 Uhr

    von: hrbackes

    Ich bin sehr zufrieden mit den neuen Somat Tabs. Bisher habe ich gündtigere genommen oder auch Somat 7. Ich muss aber sagen , die neuen Somat 9 sind sehr überzeugend. Es ist nicht immer alles trocken, aber der Glanz ist um so überzeugender. Meine Spülmaschine ist schon 15 Jahre alt, aber mit Somat wird alles perfekt gespült.

  • 17.06.09 - 13:09 Uhr

    von: Tipsentuse

    …ich nehme zwischendurch auch immer mal wieder die Discounter-seine-Taps. Horror. Jedes Mal ärgere ich mich. Nachspülen, Nachtrocknen oder einfach die Minna nochmal anmachen.

    Fazit: Auch wenn die Taps teurer sind. Es rechnet sich trotzdem.
    Bei uns läuft Minna jeden Tag. Mir ist die Zeit einfach zu schade und beim Doppelspülen lassen kostet es Strom und Wasser. Also dann lieber 4 Euro mehr ausgeben und ich kann alles in den Schrank räumen.

    Bin aber nicht abgeneigt, wenn Somat den Preis runtersetzt. :) )

  • 17.06.09 - 13:10 Uhr

    von: ricki

    Bei mir ist das Geschirr wesentlich trockner als mit meinem alten Spülmittel..
    Es fasst sich auch anders an..Bei den Tellern merke ich es..

    Ich werde mir bestimmt, ja nach Haushaltskasse, das eine oder andere Paket Somat 9 gönnen….

  • 17.06.09 - 13:10 Uhr

    von: leonasarah

    Ich bin auch nicht von dem Somat Tabs überzeugt. Das Geschirr muss mehr nachgetrocknet werden, als mit meinen billigen Tabs

  • 17.06.09 - 13:12 Uhr

    von: Flomy

    Ich bin auch sehr überzeugt von den Somat 9 Tabs und werde diese auch weiterhin benutzen.Mein Geschirr sieht ganz anders aus als mit den billigen Varianten.

  • 17.06.09 - 13:21 Uhr

    von: ennovy

    100%ig bin ich leider auch nicht überzeugt, da das mit dem trocknen nicht immer klappt.
    Allerdings kommen die Gläser wirklich viel glänzender aus dem Spüler, als mit meinen Billigtabs.

  • 17.06.09 - 13:34 Uhr

    von: invocavit

    Ich freue mich für alle, die einen Fortschritt mit den Tabs erzielen und sich das Abtrocknen jetzt sparen können. Bei mir ist das leider – wahrscheinlich durch meine Siemens-Maschine bedingt – nicht der Fall. Erfreulich finde ich den frischen Duft, aber ansonsten werde ich in Zukunft wieder auf billigere Tabs zurückgreifen, vielleicht kaufe ich mir ja ein Spülmaschinendeo dazu. In meinem Geschäft habe ich aber bislang noch keinen von Somat entdeckt, gibt es aber vermutlich irgendwo anders.

    Ich habe allerdings bemerkt, dass der im Tab integrierte Waschkraftverstärker wohl funktionieren muss, denn das Dekor auf einigen Billiggläsern geht nun ab, die haben vorher jahrelang gehalten. Äh, tja, das war wohl nicht unbedingt so gedacht. Aber immerhin: bei Backblechen muss ich nicht so viel nachschrubben. Bloß hat man die ja nicht dauernd in der Maschine… Übrigens werden Backbleche bei mir leider auch nicht trocken.

  • 17.06.09 - 13:36 Uhr

    von: gabriela100

    leider muss ich immer wieder feststellen, dass mit den Somat 9 Tabs das Geschirr nicht so sauber wird wie vorher, muss noch mal andere Spülgänge ausprobieren, aber gerade in Tassen und Glädern habe ich Rückstände.

  • 17.06.09 - 13:48 Uhr

    von: marathonwomen

    Das ist ja eine tolle Werbung, vielleicht läßt sich mit dem super Foto auch noch Geld machen. Super Idee!!!
    Bin von Somat 9 ein großer Fan geworden und bin mit allem sehr zufrieden.

  • 17.06.09 - 14:02 Uhr

    von: Novum

    Das Bild ist toll. Der Glitzereffekt macht sich super.
    Somat 9 hat mich überzeugt und ich bleibe dabei.

  • 17.06.09 - 14:15 Uhr

    von: pepponeh

    Ich bin wirklich erstaunt, wie viele hier den Trockeneffekt loben. Bei mir hat es nicht geklappt. Das “normale” Geschirr war zwar trocken, aber das war es auch bei den vorherigen Tabs. Tupper-Geschirr musste ich immer nachtrocknen. Und auch die Kollegen, die von mir die Probe-Tabs hatten, haben sich negativ geäußert.
    Kann es bei uns allen an den Geschirrspülmaschinen liegen?

  • 17.06.09 - 14:44 Uhr

    von: rolling

    Ich habe immer die günstigsten Tabs gekauft,seitdem ich Somat ausprobiert habe benutze ich auch nur noch diese.

  • 17.06.09 - 14:50 Uhr

    von: natasa0477

    Also ich finde den Trocken-Effekt beeindruckend. Und ich verstehe nicht, warum sich manche beschweren, daß da noch “ein paar Tropfen” übrigbleiben.

    Nach dem Spülgang Tür auf, die Besteckkörbe für 5 Minuten raus schieben und schon ist alles komplett trocken und nicht mehr so heiß das es eingeräumt werden kann!

    MEGA-Produkt!!!

  • 17.06.09 - 15:32 Uhr

    von: Marina_1000

    Hmmm, vielleicht ist das mit dem Trockeneffekt ja wirklich Spülmaschinen-abhängig. Bei mir klappt das auch nicht so wie ich es mir vorgestellt habe, kann zumindest im Vergleich zu vorher keine Veränderung feststellen. Meine Schwägerin, Schwester, Schwiegermutter auch nicht. Haben aber alle nicht die neuesten Spülmaschinen, vielleicht klappt’s ja nur da besser?
    Den Geruchsneutralisierer finden wir auch nicht so toll, der Klarspüler kommt uns zu arg durch.
    Was wir aber alle super finden, ist die Reinigungs-Leistung, auch bei den “kälteren” Programmen. Und alles glänzt mehr als vorher, wenn ich mir das nicht einbilde. Alles in allem bin ich zufrieden, aber ich war mit meinen alten Tabs auch nicht wirklich unzufrieden.

  • 17.06.09 - 15:47 Uhr

    von: iris-gabi

    Meine Plastikteile sind auch nicht immer Knochen trocken. Aber wenn ich die Maschine nach dem spülen einen Spalt offen lasse, trocknet alles sehr schnell nach und es bleiben keine Wasserflecken zurück, wie es zuvor immer üblich war.

  • 17.06.09 - 16:23 Uhr

    von: gisie_rosie

    Nach intensiver, ständige

  • 17.06.09 - 16:48 Uhr

    von: peg1

    Ich bin total begeistert von den neuen Somat Tabs. Habe vorher Billigtabs vom Discouter gekauft, und dachte immer,so schlecht werden die schon nicht sein.Aber die Gläser waren matt und das Besteck ständig fleckig,und so wollten wir uns schon eine neue Spülmaschine kaufen.
    Was soll ich sagen,ich bin mit der Reinigungsleistung und dem Trockeneffekt super zufrieden.Ich habe eine Spülmaschine von Miele, die aber schon so ca. 12 Jahre alt ist. Nach Beendigung des Spülgangs öffne ich die Maschine nicht sofort, sondern warte immer noch ca. 1/2 Stunde.
    Meine Mittester waren bis jetzt auch sehr zufrieden und ich habe durchweg positive Resonanz erhalten.
    Aber wenn das Spüergebnis nicht ganz so toll ist, vielleicht liegt es auch an dem Spülmaschinenmodell und der Intensität des Trocknens.
    Ich werde auf jeden Fall auf Somat umsteigen,aber versuche die Tabs als Angebot zu erwischen. Es macht richtig Spaß die Spülmaschine auszuräumen, dann im Nu ist man damit fertig.

    Leider habe ich noch reichlich von meinen Billigtabs,die ich auch noch aufbrauchen muß.

  • 17.06.09 - 17:04 Uhr

    von: berlinadel

    Ich bin begeistert, keine Kalkflecken sogar meine Edelstahltöpfe glänzen ,dabei ist meine “SPÜL” schon stolze 11 Jahre !
    Einfach gesagt … Turbu Geil

  • 17.06.09 - 17:33 Uhr

    von: Finn1966

    Leider kann ich die Begeisterung nur bedingt teilen. Auch ich habe vorbildliche Ergebnisse in Sachen Trockeneffekt gehabt. Leider hat der Geruchsneutralisierer zweimal auch total versagt. Hier war Somat 9 den sog. Billigtabs leider nicht voraus.

  • 17.06.09 - 17:34 Uhr

    von: emmanoreen

    Habe schon mehrfach festgestellt, daß einige Tester Probleme haben mit dem Wasser z. B.. Vielleicht liegt es an der Wasserhärte. Mit einem Teststreifen, z. B. aus der Apotheke kann man diese selber bestimmen und dann die Maschine entsprechend einstellen.
    Bei mir muß ich sagen, klappt nach wie vor alles bestens und auch meine Kollegen und Familienmitglieder sind von dem neuen Produkt begeistert und haben bereits z. T. gekauft.

  • 17.06.09 - 18:01 Uhr

    von: Diddl1Maus2

    Habe meine Tabs bereits aufgebraucht und mir auch schon ne neue Packung Somat 9 gekauft, mir kommt nicht`s anderes mehr in die Spülmaschine, denn ich will daß sie noch recht lange geht denn sie ist erst 3 Jahre alt.
    Kann nur sagen es gibt keinen besseren Tabs als die Somat 9, bei meiner Spüle kommt alles piko bello sauber raus und ist auch noch total trocken muß nicht mehr nachtrocknen und das ist eine enorme Zeitersparniß da sie ja 2x täglich bei uns läuft.
    Einfach gesagt : ein starkes Produkt!

  • 17.06.09 - 18:19 Uhr

    von: alluneed

    bei mir liegen auch die alten “noname” Tabs rum und es wird nur noch Somat 9 benutzt. Der Unterschied ist so gravierend, dass ich wohl nur noch Somat 9 kaufen werde. Am besten zuschlagen, wenn es ein Angebot gibt. Sie sind wirklich klasse !

  • 17.06.09 - 18:52 Uhr

    von: ingrid333

    habe eine neue Variante. Mein Waschbecken ist weiss und wie man sich denken kann, auch sehr schnell verschmutzt. Habe bemerkt dass sich Kalk am Abfluss gesammelt hat und was denkt ihr was ich mache um dem Problem ein Schnippchen zu schlagen… Ich mache einen Somat9 Tab in mein Waschbecken, gieße kochendes Wasser darüber und lasse es über die Nacht ziehen. Sieht klasse aus am nächsten Tag. Ist empfehlenswert. Also Somat9 Tabs können n o c h m e h r.

  • 17.06.09 - 18:56 Uhr

    von: Natalie77

    Somat 9 hat mich auch vollkommen überzeugt, bisher kaufte ich zwar auch oftmals Somat Tabs aber eben zwischendrin wenn was anderes im Angebot war, das andere Produkt, ich denke das wird in Zukunft nicht mehr passieren, denn dann müsste ich ja wieder mehr abtrocknen ;-)

  • 17.06.09 - 19:16 Uhr

    von: Maybritt

    Also ich bleibe dabei: Somat 9 hat mich als auch meine Freundinnen, mit denen ich über Somat 9 gesprochen habe, vollkommen überzeugt. Nur um ein paar Cent pro Spülgang zu sparen werde ich nicht auf das sehr gute Spül- und Trockenergebnis verzichten.

  • 17.06.09 - 19:50 Uhr

    von: Moeffeline

    Bin von der hervorragenden Qualität von Somat 9 restlos begeistert, vor allem mein Freund will keine anderen Tabs mehr, weil das lästige Vorspülen wegfällt und trotzdem alles hinter her blitzeblank ist!! Vor allem er macht jetzt ganz freiwillig den lästigen Spülkram!

  • 17.06.09 - 20:13 Uhr

    von: ddaaniee

    Ich habe bisher auch meistens No-Name Produkte verwendet, fand das Ergebnis auch immer ok. Bis… ich mein Testpaket Somat 9 bekam. Ich werde nie wieder die billigen Tabs kaufen. Und wenn, dann keine Multis sondern einfache Tabs in Kombination mit einem sehr guten Marken-Klarspüler und Marken-Salz (das macht mein Bruder so und der ist extremst pingelig…!)

    Nicht nur beim Geschirrspülen habe ich bei mir eine Veränderung festgestellt : auch bei Waschpulver setze ich jetzt auf Markenprodukte, nachdem ich jahrelang No-Names benutzt habe.

  • 17.06.09 - 20:21 Uhr

    von: wunderchen

    Ich finds ja sehr interessant das hier auch einige negative Erfahrungen mit dem Extratrockeneffekt gemacht haben. Bei uns wird nämlich Tupper oder die Plastikteller meiner kleinen Tochter auch nicht trocken. Wir dachten schon das es an unserer sehr alten Maschine liegt, da alle Tester mit neueren Maschinen aus meinem Bekanntenkreis super Erfahrungen damit gemacht haben. Beruhigt mich jetzt schon etwas, dass wir damit nicht alleine sind :)

  • 17.06.09 - 20:34 Uhr

    von: Sonnenblume2000

    Also, meine Maschine ist schon 10 Jahre alt und einstellen kann ich nur 65 Grad. Am Anfang blieb die Tupperware auch immer nass. Bis ich dann probiert habe, die Tür der Maschine nicht gleich nach dem Waschen zu öffnen, sondern das Geschirr bei geschlossener Maschine abkühlen zu lassen. Und siehe da: das ganze Tuppergeschirr ist trocken, nachtrocknen nicht mehr notwendig. Und der Glanz!!! Einfach Spitze. Ich habe bisher immer nur SomatTabs genommen und zwar die Somat 7 Tabs, da diese im Test bei Teerändernso gut abgeschnitten haben. Und so werde ich bei Somat bleiben, da mich jetzt auch die Somat 9 Tabs überzeugt haben.

  • 17.06.09 - 20:35 Uhr

    von: klettermaxi3661

    …geht mir genauso mit den “alten” Tabs,habe sie alle meiner Tochter mit in die Studenten-WG gegeben..
    …nie wieder NO-NAME…
    …benutze übrigens ein 60 Grad -Programm,das lediglich 34 Minuten läuft-und alles ist blitzsauber und p…trocken…

  • 17.06.09 - 20:42 Uhr

    von: cat2000

    Da es bei mir mit dem Extra-Trocken-Effekt nicht wiklich klappt, kann ich auch weiterhin Somat7 benutzen. Mit Gerüchen hatte ich vorher auch keine Probleme.

  • 17.06.09 - 21:07 Uhr

    von: Isa78

    Meine Einstellung zum Geschirrspülen hat sich dahingehend verändert, daß ich die Spülmaschine viel lieber nutze. Vorher habe ich oft das Geschirr schnell von Hand weggespült und die Spülmaschine stand wochen lang leer. Ich hatte irgendwie auch das Gefühl, mein Geschirr und mein geliebtes Besteck altert schneller. Dank Somat 9 sieht mein Besteck aus wie neu, kein Verschleiß ist festzustellen, Gläser und Geschirr werden schön sauber und es sieht nicht mehr abgenutzt und stumpf aus. Da man nach dem Spülgang das meiste einfach wegräumen kann, ohne “nachzuarbeiten” macht es natürlich das Ei richtig rund und das Spülen macht spaß.

  • 17.06.09 - 21:10 Uhr

    von: ampore12

    Einfach Spitze endlich Schluß mit den häßlichen Wasserflecken.

    Auch vom Geruch her,endlich kein muffiger Geruch mehr.

    Die Gläser glänzen wie frisch poliert.

    Jetzt macht es Spaß die Maschine zu öffnen:)

  • 17.06.09 - 21:20 Uhr

    von: Kuhlfrau

    also ich hatte 2 Spülgänge bei denen einiges nicht ganz sauebr geworden ist und 2 weitere, bei denen der Tab sich nicht aufgelöst hat, kann das an meiner Maschine liegen, ist mit anderen Tabs noch nie passiert, wobei ich schon merke, dass Somat besser ist als die Billigtabs. Ich werd wohl dabei bleiben.

  • 17.06.09 - 21:27 Uhr

    von: birka

    Foto finde ich ebenfalls bemerkenswert gut und bewundere den Mut sich mit Foto zu präsentieren. Die positive Tupperwarenerfahrung habe ich und auch Freundinnen ebenfalls gemacht. Offensichtlich testet man mit den Tabs auch gleichzeitig die Effektivität der Spülmaschinen.

  • 17.06.09 - 21:49 Uhr

    von: wonderfoul

    Bei mir hat bis jetzt alles reibungslos geklappt, was mich noch ein bißchen abschreckt ist der Preis.

  • 18.06.09 - 06:46 Uhr

    von: atekaetzchen

    Ich bin auch noch nicht 100% von Somat9 Tabs überzeugt.Muss auch noch einige Sachen nachtrocknen.

  • 18.06.09 - 07:19 Uhr

    von: osimilantin

    Ich kann Somat auch nur ein “NEUTRAL” vergeben. Somat ist nicht besser oder schlechter als andere Tabs.. Die Reinigungsleistung ist wie bei anderen Tabs. Den Super-Trockeneffekt kann ich auch nicht bestätigen-mein Geschirr ist noch genau so naß wie vorher. Das Nachtrocknen kann ich mir nicht sparen. Mich hat somat nicht überzeugt.

  • 18.06.09 - 07:23 Uhr

    von: delfin55

    Was jetzt bei mir passiert ist: es ist bereits der 2. Tab, der sich nicht richtig aufgelöst hat, obwohl das Geschirr – bis auf ein paar Plastikdosen – trocken und sauber war. Das finde ich etwas komisch. Wenn ich den Tab dann noch einmal benutze, muss ich natürlich das Geschirr abtrocknen. Dabei stelle ich die Maschine auf 50° ein.

  • 18.06.09 - 08:00 Uhr

    von: deborah

    Nach einigen Versuchen , immer mal wieder mit wechseln der Tabs gegen die alten Tabs , und anderen Füllungen der Maschine, hat mich “Somat 9″ überzeugt. Sogar meiner Tochter ist aufgefallen, dass beim ausräumen der Maschine, das Besteck und die Teller deutlich trockener und Streifenfreier sind. Aber die Tabs haben einen intensiveren Geruch, gewöhnungsbedürftig , denn dieser fällt auf , wenn die Maschine in Betrieb ist.

  • 18.06.09 - 08:12 Uhr

    von: amagedon

    Ich habe bisher immer die preisgünstigen Tabs verwendet und war auch zufrieden. Da hatte ich Somat noch nicht ausprobiert. Ich bin so zufrieden dass ich höchstwahrscheinlich nie wieder die billigen Tabs verwenden werde. Eine kleine Kritik gibt es dennoch. Dieser kleine Punkt in der Mitte fällt sehr oft raus.

  • 18.06.09 - 09:59 Uhr

    von: Anja13

    Ich habe auch eine Siemens Maschine und bei mir klappt das mit dem Trocknen wunderbar. Auch der Glanz von Besteck und Gläsern ist wunderbar. Ich bin rundum zufrieden. Ich werde Somat 9 weiter kaufen. Auch meine restlichen Testpersonen sind rundum zufrieden.

  • 18.06.09 - 11:57 Uhr

    von: Franzel

    meine Freunde und ich haben die tabs getestet, Reinigung, Glanz, Geruch, Trockenheit, fast immer top, wenn da nicht das problem des öfteren auftritt, wie auch schon andere hier beschrieben, daß noch Tabs übrig ist, am Ende des Waschgangs

  • 18.06.09 - 12:23 Uhr

    von: Marion1158

    Bild und Kommentar sind sehr professinell:-) Wir sind auch sehr zufrieden mit der Spül- und vor allen Dingen Glanzleistung. Ich bin aber auch ehrlich, dass die Tabs, die ich vorher benutzt habe auch sehr gut waren (da hatte ich auch Somat:-)

  • 18.06.09 - 16:50 Uhr

    von: kitalla

    tja, das sülen macht wieder richtig spass, bei funktioniert es bei allen temperaturen, allerdings mit dem plastik leider nicht so, doch
    mir macht das nix, da ich nun mal bekennender
    edelstahlfreak bin ;)
    aber es ist wahr süplen bekommt eine neue dimension

  • 18.06.09 - 19:46 Uhr

    von: September05

    Also werde mit Sicherheit keine Billigtabs mehr kaufen.. ich bin jetzt sowas von verwöhnt :) und ich habe auch keine Lust meinen Geschirrspüler mit einem halben Chemiebaukasten zu bestücken, wenn schon eine Somat 9 reicht :) ..

  • 18.06.09 - 20:11 Uhr

    von: Lalaika

    Ich bin sehr skeptisch an das Somat9- Projekt herangegangen, weil ich mit meinen Tabs, die ich bisher verwendet habe, immer noch Nacharbeiten erledigen musste: Alles Tuppergeschirr sofort abtrocknen, ebenso das Besteck und über die Gläser mag ich gar nicht nachdenken. Seit Somat9 spare ich Arbeit und Zeit, denn es funktioniert alles so wie angekündigt. Auch der angenehme Duft ist jedesmal eine wahre Freude. Mich und meine Familie hat Somat9 überzeugt und wir bleiben diesen Tabs treu. Und neuerdings gibt es immer Streit, wer den Geschirrspüler ausräumen darf – unbekannte Aktionen in meinem Haus
    ;-0 !

  • 18.06.09 - 20:15 Uhr

    von: Lunamauz

    Also ich muß auch sagen, dass sich meine Einstellung zum Geschirrspülen total verändert hat! Da ich momentan schwanger bin, koche ich jeden Tag frisch und nutze somit meinen Spüli jeden Tag! Oftmals habe ich keine Lust ihn aus und wieder einzuräumen, aber weil alles so schön trocken wird ist er doch mal ganz schnell zwischen dem einen – und dem anderen umrühren im Topf aus – und wieder eingeräumt :-) ) Geht halt jetzt viel schneller als zuvor!!! Ich glaube ich steige doch noch komplett um ;-)
    (der Preis hat mich bis jetzt halt immer etwas gestört!)

  • 18.06.09 - 21:21 Uhr

    von: Schnaeuzchen

    Diese neuen Tabs sind – was das
    Spülergebnis und Trocknungsergebnis angeht – wirklich nur zu empfehlen.
    Was mir allerdings diese Woche aufgefallen ist: Als ich mir ein Glas meines Lieblingssektes in einen Sektkelch (der mit Somat 9 gespült war) eingeschenkt habe, war dieser geschmacklich anders.
    Kann es sein, dass das Spülmittel auf dem Glas Rückstände hinterlässt?

  • 18.06.09 - 21:38 Uhr

    von: seppl

    Ich habe vorher bereits Markentabs verwendet und kann aber leider keinen all zu großen Unterschied feststellen. Der Trockeneffekt ist nur geringfügig bemerkbar. Wie andere schon schreiben, wird das Plastikgeschirr auch nicht komplett trocken.

  • 18.06.09 - 22:37 Uhr

    von: Schokobon

    Wow, tolles Foto!!!! Mich konnten die Somat9-Tabs bisher leider auch nicht ganz überzeugen, mein Geschirr ist immer noch nass und auf dem Plastik sind die gleichen Flecken wie bei den billigen Tabs :-( . allerdings sehen die Gläser viel besser aus. Werde aber weiter ausprobieren ;-)

  • 19.06.09 - 10:44 Uhr

    von: Mondfrau

    meine Einstellung zum Spüen hat sich geändert. Mittlerweile kommt alles, aber auch wirklich ALLES in die Maschine. Sogar die teuren Gläser, denn jetzt habe ich keine Bedenken mehr, das diese “blind” werden. Sie strahlen zwar nicht ganz so wie auf dem Foto, aber was nicht ist kann ja noch werden:-)))

  • 19.06.09 - 11:12 Uhr

    von: bimaju

    Ich bin weiterhin begeisterter Fan von Somat 9. Trockenes Geschirr, sauber und die Maschiene riecht nicht mehr. Früher brauchte ich immer etwas zum rein hängen, damit die Maschiene nicht so riecht, obwohl man das Geschirr abgewaschen hatte. Aber jetzt…. es ist einfach wunderbar.

    Frage an die Hersteller: gibt es Somat 9 auch bald in Pulver vorm? Denn dann, kann ich mir vorstellen würde es mehr reisenden absatz geben. Denn so super gut ich auch davon und begeistert bin, aber teuer ist es schon für 24 Stück pro Packung!

  • 19.06.09 - 17:07 Uhr

    von: rankan53

    Für mich ist das spülen mit der Spüjmaschiene durch die neuen Somat9 auch einfach besser geworden, weil man nach dem Waschgang die Maschiene auf macht und es nicht mehr so nach
    wasser und Spülmittel riecht. Der Glanz ist einfach besser, es gibt bei mir keine Gläser mehr die aussehen als schaue man durch Nebel. Auch das Plastikgeschierr ist trocken, lasst es einfach etwas länger drin und räumt die Maschiene nicht sofort aus. Ich habe gemerkt, das der trockeneffkt etwas braucht, doch dann ist auch Tupper trocken. Allso auf der ganzen Linie ein Erfolg.

  • 21.06.09 - 16:17 Uhr

    von: emmanoreen

    Habe in letzter Zeit nur die Somat 9-Tabs verwendet und bei jedem Spülgang, ob Automatic oder 45°-Programm, immer beste Spülergebnisse erreicht. Gestern habe ich mal meiner Familie, die Somat 9 noch nicht kannten, diese vorgeführt, da wir eine Familienfeier hatten. Denen hat das Produkt sehr gut gefallen. Leider waren die Testpackungen schon alle, so daß ich ihnen von meiner Packung einige Tabs zum Testen mit gegeben habe. Mal sehen wie die Rückmeldung dann aussieht.
    Schönen Sonntag noch
    emmanoreen

  • 21.06.09 - 17:36 Uhr

    von: michael333

    Ich bin begeistert von Somat9, Geschirr ist tipptopp sauber, glänzt wie nie, trocken und riecht sooooooooooooo gut.

    Weiter so trnd Team, tolle Sache

  • 21.06.09 - 23:22 Uhr

    von: invocavit

    Hm, nachdem meine Somattestpackung nun alle ist, habe ich heute wieder auf die halbleere Packung Billigtabs zurückgegriffen, die ich noch hatte. Ich dachte eigentlich, von der Waschwirkung her hätte es keinen Unterschied gegeben. Da wurde ich heute aber eines Besseren belehrt… War ganz baff, wie wenig sauber das Geschirr im Vergleich mit diesem Tab aussah. Topfdeckel aus Glas – undurchsichtig nach dem Waschen, so wie fast gar nicht gespült, 3 Schüsselchen, in denen noch Obstreste klebten, das Besteck irgendwie noch mit minimalen rauhen Stellen dran (Reste), nur glänziger war es, denn bei Somat, habe ich in meiner Maschine (siehe weiter oben) ein Trocknungsproblem. Da hat alles Wassertropfenspuren drauf. (Bzw. die Plastiksachen haben nicht nur ein paar Tropfen drauf, sondern sind richtig nass). Was ich auch gleich vermisst habe – nach dem Spülen der Bratpfanne miefte die Maschine schon wieder. Daran bin ich überhaupt nicht mehr gewöhnt. Ich hab den Eindruck, ich habe mich doch an den Somat-Luxus gewöhnt. War mir gar nicht so bewusst, aber scheints gibt es doch auch bei der Reinheit einen Unterschied. Den hatte ich so stark vorher nicht bemerkt.

  • 22.06.09 - 10:23 Uhr

    von: insider17

    super foto! sehr werbewirksam! bei uns ist plastik allerdings auch nicht immer so trocken. so ganz haben wir noch keinen großen unterschied zu unseren alten tabs festgestellt – aber wir sind mit somat sehr zufrieden. schön, mal was neues auszuprobieren.

  • 22.06.09 - 10:56 Uhr

    von: karsten67

    Es wuerde zu weit gehen, wenn ich sage, Somat-9 aendert meine Einstellung zum Geschirrspuelen. Es ist und bleibt ein notwendiges Uebel – und dass die wesentlich teureren Somat-9 Tabs ein besseres Ergebnis erziehlen als guenstigere vom Discounter, setze ich bei dem Preis voraus.

    Sicher, sie machen wunderbar sauber und meine Glaeser sind wieder klar und durchsichtig, aber nah wie vor habe icch grosse Probleme mit der “Fritten-Schuessel”. Die Edelstahlschuessel wird einfach nicht sauber, im Gegenteil: es hat sichnach dem 2. Waschgang ein furchtbarer und schwer zu entfernender Schmierfilm gebildet, den ich nur nach langem einweichen und viel Spuelmittel von hand entfernen konnte.

    Die Einstellung zum Geschirrspuelen aendert sich? Ein klares “nein”. Kontrolle und Nacharbeit wird wohl weiterhin noetig sein.

  • 22.06.09 - 20:37 Uhr

    von: swfrosch

    Man merkt wirklich den Unterschied, ich habe vorher auch immer die günstigen Tabs genommen und man merkt bei Somat9 einen deutlichen Unterschied von der Reinigung her!

  • 23.06.09 - 07:40 Uhr

    von: simine

    Ich finde auch, daß das Geschirr sauberer ist als vorher. Gerade bei Besteck und Gläsern hat Somat eindeutig die Nase vorn.
    Meine Somattabs sind jetzt alle und ich warte auf ein Angebot, um mir einen kleinen Vorrat zuzulegen. Naja und die Billigheimer müssen ja auch aufgebraucht werden. Hier ist mir jetzt gerade beim Besteck aufgefallen, daß es teilweise nicht richtig sauber ist.

  • 23.06.09 - 22:39 Uhr

    von: SonjaB

    Also… meine Tabs sind leider auch aufgebraucht :-( , werde mir aber baldigst welche besorgen. An das Strahlen meiner Töpfe und des Besteckes habe ich mich nun so gewöhnt, dass ich es nicht mehr missen möchte. Das mit dem nicht Auflösen ist mir aber auch 2x passiert, obwohl ich das gleiche Programm benutzte!?!
    Ist mir aber bei anderen auch schon des öfteren passiert.
    Meiner Family ist es aber sogar aufgefallen,dass beim Ausräumen das Geschirr trockener ist.